MCE-Verlag


Unsere Neuerscheinungen

Neuer Harsefeld- und Stade-Krimi beim MCE Verlag:

Ilka Hansens 3. Fall

In einer regnerischen Nacht kommt bei einem Autounfall Miriam Erdmann ums Leben. Ihre Tochter Sabrina überlebt schwerverletzt und ist seitdem an den Rollstuhl gefesselt. Fast genau fünf Jahre später wird eine skelettierte Leiche in einem Waldstück bei Harsefeld gefunden.

 

Michael Romahn: Mörderische Geest, Kriminalroman, Paperback, 315 Seiten
ISBN: 978-3-938097-38-0, Preis: 11,90 Euro

  

Mehr »


Neu: Stade-Krimi bei MCE

Wie eine ganz „normale“ Frau zur Mörderin wird

Neue Autorin Monika Heil veröffentlicht im MCE Verlag ihren ersten Stade-Krimi

Wie oft passiert es in der Realität: Im letzte Drittel des Lebens bestimmen Frust und Unbehagen den Alltag. Ein nörgelnder unzufriedener Mann, der gerade in Pension gegangen ist, macht seiner lebens- und unternehmenslustigen Frau den Alltag zur Tortur. So geht es auch der Staderin Eleonore Marten. Aber sie fügt sich nicht dem Schicksal, sondern geht auf eine ganz eigene Art mit dem für sie existenziellen Problem um.

Monika Heil: Eleonore ordnet ihr Leben. Ein Stade-Krimi.
Paperback, 216 Seiten, ISBN: 978-3-938097-37-3, Preis: 11,90 Euro

  

Mehr »


Neuer Krimi-Autor beim MCE Verlag: Unter falschem Verdacht

BRAND MARKEN

Wolfgang Röhl

Der 68er-Generation ging es um Befreiung, um das Aufbrechen verkrusteter Strukturen, Emanzipation auf allen Ebenen gesellschaftlichen Lebens. Diese Protestbewegung artete in Terrorismus aus. Ökobewegte Tierrechtler, deren Machenschaften Autor Wolfgang Röhl in seinem neuen Krimi BRAND MARKEN beschreibt, haben zwar einen völlig anderen Hintergrund, aber auch bei ihnen entwickelt sich eine radikale, terroristische Bewegung – Thema von Röhls viertem Krimi, der jetzt im MCE Verlag erscheint.

  

Mehr »


In diesem Bildband werden ca. 500 Luftaufnahmen des Stader Fotografen Martin Elsen gezeigt. Wie der Film „Die Nordsee von oben“ dokumentiert dieses Buch die deutsche Nordseeküste. Der Bildband ist gegliedert in vier Abschnitte, einschließlich der großen Flussregionen von Elbe und Weser mit Hamburg und Bremen.

 

ca. 500 farbige Luftaufnahmen
240 Seiten, fest gebunden; Fadenheftung
Format: DIN A4 quer
Hochwertiger Druck, lackiertes Bilderdruckpapier
ISBN: 9783938097359
29,90 Euro VKP
Auslieferung: Anfang April 2015
 

Blick ins Buch:
Blättern Sie durch 80 von insgesamt 240 Seiten in der „FASZINATION NORDSEE“
(Hinweis:
Diese Seiten sind hier nur komprimiert wiedergegeben und entsprechen nicht annähernd der hochwertigen Druckqualität)

 

mehr »

Pressefotos »


Neuerscheinung: Die Geschichte Hanckenklinik

Die Hanckenklinik

Drei Ärztegenerationen prägen die Entwicklung der Radiologie im Elbe-Weser-Dreieck

Die Klinik Dr. Hancken ist seit Jahrzehnten im gesamten Elbe-Weser-Dreieck bekannt und steht für modernste Medizintechnik, radiologische Diagnostik und Tumortherapie. Der Autorin und Journalistin Christiane Oppermann hat die fast einhundertjährige Geschichte der Stader Hanckenklinik aufgeschrieben und damit ein Stück Medizingeschichte im Elbe-Weser-Dreieck dokumentiert.

 

Format: ca. 26,5 x 22 cm
280 Seiten
ISBN: 978-3-938097-33-5
Preis: 24,50 Euro
Erscheinungstermin: Januar 2016

 

 

 

Mehr »


Neuer Krimi-Autor beim MCE Verlag: Ilka Hansens 2. Fall

Die Tote im Klosterpark

Michael Romahn

Eine junge Frau wird tot im Harsefelder Klosterpark gefunden. Sie wurde erwürgt und ins Dickicht geworfen. Lange bleibt ihre Identität unklar. Erst durch einen anonymen Anruf erfährt die Kripo, dass es sich bei der Toten um Krystyna Janowska handelt.

 

 

 

Mehr »


Neues Wörterbuch für Jäger im MCE Verlag

Jägersprache. Wörterbuch A-Z. Hochdeutsch – Plattdeutsch

Die Jägersprache ist eine der ältesten Fach-und Zunftsprachen in der ganzen Welt – ebenso wie das Jagdwesen selbst. Aber auch die Jägersprache entwickelt sich, ist lebendig und unterliegt dem permanenten Wandel. Ihre zentralen Begriffe hat der Stader Jäger und Autor Hans-Peter Fitschen gesammelt, aufbereitet und auch gleich ins Plattdeutsche übersetzt.

Jägersprache. Wörterbuch A-Z. Hochdeutsch – Plattdeutsch von Hans-Peter Fitschen
Paperback, 136 Seiten, ISBN: 978-3-938097-32-8, Preis: 12,50 Euro

 

mehr »


Die Geschichte der Region entdecken 

Fundsache – Archäologie zwischen Oste und Elbe

Wissenschaftler erklären in verständlicher Sprache mit ganz kurzen Texten archäologische Funde aus der Region zwischen Elbe und Oste.
Vom Urmenschen bis in die Gegenwart.
Ein regional-historisches Nachschlagewerk für den interessierten Laien.

 

 

mehr »

 


Tod im Auetal

 

Milchfieber

Michael Romahn

Neuer Krimi-Autor beim MCE Verlag:
Unter falschem Verdacht

Ein Mann, der für ein Verbrechen im Gefängnis gesessen hat, das er gar nicht begangen hat, kann gefährlich sein. Rachegefühle vermischen sich mit Trauer und Ohnmacht. Ist dieser Mann wirklich zu Verbrechen fähig oder wird ihm erneut Unrecht angetan …

 

mehr »

 

Thomas B. Morgenstern

Der neue „Morgenstern“:
Krimi aus dem Elbe-Weser-Dreieck

Die große Liebe endet mit dem Tod. Der Bauer Horst Winkler lernt die Polin Lissy kennen und verliebt sich in sie. Die junge Frau zieht ganz schnell auf seinen Hof und damit nimmt das Unglück seinen Lauf …

 

 

 

mehr »

 
 
 

Straßenkampf

         

Entdecker-Touren

Wolfgang Röhl

Neuer Krimi aus dem Elbe-Weser-Dreieck

Strassenkampf, von Wolfgang Röhl

Der Kampf gegen ein Autobahnprojekt endet tödlich. Der Kopf einer Bürgerinitiative gegen die Schnellstraße wird schwerverletzt am Straßenrand aufgefunden - offensichtlich angefahren. Bei den Ermittlungen kommt es zu allerlei Verwicklungen und am Ende zu dramatischen Verfolgungsjagd.

 


  

mehr »

 

 

Altes Land bis zur Elbmündung

Wer kennt das nicht: Es ist Sonntag, eigentlich hat man Zeit für einen Ausflug, doch keinem in der Familie fällt so recht etwas ein. Hier hilft der Blick in den neuen Freizeitführer für die Region an der Unterelbe.

 

 

mehr »

 
 
 

Abels Blut

 

 

Dietrich Alsdorf
Sein zweiter historischer Krimi

Abels Blut

Die Hinrichtung eines jungen Liebespaares sorgte vor 175 Jahren im Königreich Hannover für erhebliches Aufsehen. Dieser authentische Fall beschäftigt den Stader Autoren Dietrich Alsdorf auch in seinem zweiten historischen Kriminalroman. Er erzählt von kriminellen Machenschaften eines Moorbauern und seine Sohnes, von Mord und Raubzügen, vom harten Leben in der unwirtlichen Moor- und Marschlandschaft des Elbe-Weser-Dreiecks. 

 

mehr »

 
 
   

 

 

 

 



PayPal Logo